R in Ihrem Unternehmen

Startseite > Warum R?

Warum R?

R (http://www.r-project.org/) ist eine Umgebung, in der Benutzer statistische Analysen durchführen und professionelle Grafiken erstellen können.


Darüber hinaus ist R auch eine vollständige Programmiersprache.
R steht unter einer Open Source Lizenz, die gewerbliche Nutzung ist kostenlos.

Die R Umgebung bietet zahlreiche Funktionen für Datamining und Visualisierung, die in vielen Bereichen äußerst nützlich sind: Kundendaten, Marketing Studien, Biostatistik/Bioinformatik, Umfragen, Genetik, Qualitätsmanagement (Six Sigma), ...

Beispiele für Anwendungen von R:

  1. Angewandte Statistik und Biostatistik
  2. Bayes Statistik
  3. Chemometrik und Computerphysik
  4. Ökonometrie und Finanzen
  5. Ökologische Studien & Umweltmodellierung
  6. Maschinelles Lernen
  7. Marketing & Business Analytics
  8. Psychometrie
  9. Robuste Statistik
  10. Analyse von Sozialen Netzwerken
  11. Räumliche Statistik
  12. Statistik in den Sozial- und Politikwissenschaften
  13. Lehre und Ausbildung
  14. Visualisierung

R enthält folgende Features:

- Datenmanipulation und -transformation (OLAP)

- Erweiterte professionelle grafische Möglichkeiten

- Interfaces zu Datenbanken und anderer Software in Ihrer Firma

- Hunderte (Tausende?) statistische Funktionen

- Es ist möglich, einen High Performance Compute-cluster für große Datenmengen (Terabyte) aufzusetzen, z.B. für folgende Anwendungen BigData, OLAP, Business analytics.

Ein kurzer Vergleich:

Excel?
Excel ist ein allgegenwärtiges Programm das in quasi jeder Firma benutzt wird. Excel ist leicht zu bedienen, hat aber wesentliche Einschränkungen in Bezug auf Funktionen und Datenmengen, die verarbeitet werden können. Excel kann bis zur Unbrauchbarkeit langsam werden, besonders wenn große Datenmengen verarbeitet werden sollen. Excel bietet wenige statistische Funktionen und die Visualisierungsmöglilchkeiten sind begrenzt.

R oder MATLAB?
Kommt darauf an.
MATLAB Lizenzen sind üblicherweise teuer (Tausende Euro pro Jahr und Benutzer). Wenn ausreichen Budget vorhanden ist, dann ist MATLAB eine ausgezeichnete kommerzielle Software. Die Dokumentation ist sehr gut, und die Features sind besser standardisiert als in R.

R ist Open Source, also kostenlos. Es ist umfangreicher als MATLAB und bietet mehr Möglichkeiten, aber der Lernaufwand zu Beginn ist höher.

... oder SAS?
SAS kann verwendet werden um Daten aus allen Bereichen Ihrer Firma zu aggregieren. Es braucht einige Zeit, um SAS korrekt für eine Firma zu konfigurieren. Meist ist dazu die Hilfe eines Experten notwendig. Die Programmiersprache ist alt (sie wurde in den 70er Jahren entwickelt). SAS ist ausgerichtet auf "Business Intelligence" in größeren Firmen.